Zum Hauptmenü


Menü 9
--- Platinen ---

 

AGB --- So funktioniert es.





9.1 Schrittmotortreiber --- 9.2 Digitalschaltungen --- 9.3 Relaisplatinen
9.4 Experimentierplatinen


9.1 Schrittmotortreiber:
Abbildung



9.1.1 Details      


Schrittmotortreiber OHNE Chopper

Nur eine einzige Versorgungsspannung mit 12 Volt nötig.











Nur für 12-Volt-Motoren.



9.1.2 Details
      


Schrittmotortreiber MIT Chopper

Für Ströme bis 1,5 Ampere pro Strang.

Ideal für ausgeschlachtete Schrittmotoren.









Motorstrom einstellbar.




9.1.3 Details


Schrittmotortreiber mit eingebauter Picaxe 14M2


Nur für 12 Volt Motoren.

Nur eine einzige Versorgungsspannung nötig.

On-Board-Controller.










In BASIC programmierbar.

9.2 Digitalschaltungen: Abbildung



9.2.2 Details     


Lernboard für die Picaxen 08M2 / 14M2 / 20M2 / 20X2

Die ideale Platine für den Einstieg in die Controller-Welt.
Inclusive Mikrocontroller.









In BASIC programmierbar.




9.2.2-S Details


Lerboard wie 9.2.2, jedoch zusätzlich mit einem Steckbrett

Saubere Versuchsaufbauten und schnelle Ergebnisse.



 






In BASIC programmierbar.
Steckfeld wechselbar.





9.2.10 Details


Eingabeplatine 8 Bit mit Visualisierung

Die gute Hilfe für Ihre digitale Welt





8 Bit Datenbreite




9.2.11 Details


IC Trägerplatine 24polig mit Textool-Sockel

Wenn die ICs einmal öfters ausgetauscht werden sollen.









Hochwertiger Nullkraftsockel.




9.2.12 Details


Ausgabeplatine 8 Bit

Visualisieren Sie ihre 8 Bits auf einfache Weise.



 






8 Bit Helferlein.






9.2.13 Details


Spannungsversorgung 5 Volt aus einem 9 Volt Block

Für schnelle Versuchsaufbauten ohne das Labornetzteil zu benutzen.







Bastelhilfe, sofort einsatzbereit.

9.3 Relais-Platinen: Abbildung
































9.4 Experimentier-Platinen
Abbildung


9.4.1 Details


Potentiometerboard

Vier universelle Spannungsteiler auf einer Platine.






4 universelle Potis