Menü verbergen


Druckansicht


An Umfrage teilnehmen




Zu meinem Solarprojekt
Zurückblättern Letzte Änderungen Liste der Seiten Stammtisch Archiv Menü EIN / AUS



1.4.3 LED Fade-Out

Erstellt ab Herbst 2007

Frage eines Lesers: "Ich möchte mir eine Schaltung bauen, die mir die KFZ-Innenbeleuchtung langsam runterdimmt, wenn ich die Autotüre schließe. Das Ganze soll möglichst einfach werden."

Nun ja, da kann man mit PWM arbeiten oder sogar mit einem Controller oder sonstigen ICs, aber ich schlug Folgendes vor:


Wenn der Schalter geschlossen wird, laden sich die parallelgeschalteten Kondensatoren über den Strombegrenzungswiderstand auf und gleichzeitig geht die Innenbeleuchtung (hier mal LEDs) an. Wenn nun der Schalter wieder geöffnet wird, so entladen sich die Kondensatoren über die Diode D1 und lassen die LEDs (gern auch die vorhandene Lampe) weiterhin leuchten. Nun entladen sich die Kondensatoren und die LEDs (Lampe) wird langsam dunkler, bis sie aus sind.

Achtung:

Der Widerstand muss unbedingt eingebaut werden, denn sonst "fetzt" es die zugehörige Sicherung heraus, da die Kondensatoren im Einschaltmoment wie ein Kurzschluss wirken.

Um den richtigen Wert der Kondensatoren zu ermitteln, fange am besten mit etwa 4700µF  (mind. 16 Volt) an und erweitere die "Kondensatorbank" einfach durch Parallelschalten  weiterer Kondensatoren, bis die richtige  Nachleuchtdauer  erreicht ist.

Achtung:

Bei weißen LEDs könnte es vorkommen, dass sie nicht ganz bis ins Dunkle dimmen, und vorher einfach ausgehen. Daher vorher mal einen Versuch machen mit einer einzelnen weißen LED und einem einzelnen Kondensator.

Übrigens kann man die Schaltung auch einfach direkt parallel zur vorhandenen KFZ-Innenlampe schalten, ohne großatrig Kabel verlegen zu müssen.

Das sieht dann einfach so aus:


Wie man sieht, kann man die Schaltung direkt an die vorhandene Innenleuchte anklemmen. Dazu könnte man die Leuchte im "Himmel" des Fahrzeuges ausbauen und die Schaltung mitsamt der Platine in den "Himmel" schieben und danach die Leuchte wieder einbauen.

So muss man noch nicht einmal Kabel zur Fahrzeugtür verlegen..

Frohes Dimmern wünscht


Springe zur Startseite --- Nach oben zum Seitenanfang






Hinweis nach EU-Richtlinie: Diese Seiten verwenden Cookies für den Surfgenuss.