Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?


Elektronik-Stammtisch
Ich taufte sie "Hase". Ein Blog.
 1



Geschrieben am: ....... 15.01.17 14:57

Autor: ................... strippenstrolch 

Admin


Nach oben an den Thread-Anfang scrollen


Ich taufte sie "Hase". Ein Blog.

Neulich kam ich mit einem "Trödelverkäufer" in Kontakt und kaufte ein paar technische Gimmicks ein.

Als ich meine Sachen abholen wollte, durfte ich in seine Garage schauen, um zu sehen, ob ich noch etwas gebrauchen könnte. Da sah ich ein paar weiße Frauenbeine aus dem Trödel hervor schauen.

Ich fragte den Verkäufer, ob das wohl eine Schaufensterpuppe wäre und ob die noch intakt sei.
Naja, "hin und her" schließlich einigten wir uns auf einen guten Preis und die Puppe wechselte in mein Eigentum über.



Zuhause angekommen sah ich mir die Schäden an den Puppen-Gelenken an und reparierte die Puppe.

Dann stand sie vor mir:

Ganz in Weiß und "nackig".


Ich lief flugs an meine Single-Kommode in meinem Single-Haushalt und schnappte die erste Hose, die ich entbehren konnte und ein T-Shirt, was gerade oben auf dem Stapel lag.

Das zog ich ihr an und nahm das erste Foto auf:



Gleich danach versuchte ich mich als stümperhafter "Hobbyfotograf" und nahm noch ein Foto aus einer anderen Perspektive auf:




So weit so gut.

Da stand sie nun in ihrer vollen Pracht.

"Man, man, man", dachte ich mir, das beißt sich ja total.

"Da müssen andere Klamotten her,
sonst gibt es möglicherweise noch einen wegen Schleichwerbung auf den Deckel".


(Logos (c): NDR1 Niedersachsen, Hannover und Volkswagen, Wolfsburg.)






Viele Grüße,

Stephan

Zuletzt bearbeitet am 15.01.17 16:21

Datei-Anhänge




Geschrieben am: ....... 15.01.17 15:13

Autor: ................... strippenstrolch 

Admin


Nach oben an den Thread-Anfang scrollen


Re: Ich taufte sie "Hase". Ein Blog.

Soweit die Vorkommnisse der letzten Woche.

Ok, es mussten also neue Klamotten her. Am besten etwas für eine Lady, so dass das dann auch ein wenig passen würde.

Also referierte ich bei einer Freundin ("Schnecke") über diese Schaufensterpuppe und "Schnecke" meinte auch, dass sich zumindest die Werbung beißt. Wir kamen überein, dass es besser sei, gar keine Werbung zu zeigen, weil das alles in meinem Wohnzimmer doch nicht recht passen mag.

Also kramte nun "Schnecke" in ihrer Kommode und holte ein paar alte Stücke hervor, die sie sowieso weg tun wollte.

Ich zog der Puppe also erstmal ein anderes T-Shirt über und entfernte das Base-Cap, denn dann sieht das nicht mehr ganz so jugendlich aus und passt dann auch erstmal "als Start" besser zu meinem inzwischen etwas gesetzteren Alter.

Dann verpasste ich der Puppe eine echte, selbst gedrehte Zigarette und eine original von mir selber getragene Funk-Armband-Uhr.

Natürlich darf ein "güldenes" Geschmeide nicht fehlen, wobei ich gleich betonen muss, das wir extra ein billiges Plastik-Immitat herausgesucht hatten, falls das mal kaputt geht.

Herausgekommen ist dieses Ambiente:




Uuuh, schööööön.





Viele Grüße,

Stephan

Datei-Anhänge
DSC_0062.JPG DSC_0062.JPG (35x)

Mime-Type: image/jpeg, 65 kB





Geschrieben am: ....... 15.01.17 15:24

Autor: ................... strippenstrolch 

Admin


Nach oben an den Thread-Anfang scrollen


Re: Ich taufte sie "Hase". Ein Blog.

Soweit so gut.

Nun braucht die Puppe natürlich einen Namen. Am besten wohl einen Kosenamen, wegen Internet und so.
Und heute ist ja Sonntag, und vielleicht kann ich es mir anmaßen, die Puppe selber zu taufen.
Als Favorit bei den Kosenamen hat sich wohl der sehr neutrale Begriff "Hase" herauskristallisiert.


Also, liebe Gemeinde, erhebt euch von den Stühlen:


Liebe Schaufensterpuppe, du hast sicherlich viel erleben müssen, sowohl viele Tiefen als auch Höhen. Du wars stets schweigsam und ließest alles über dich ergehen.

Um in Würden in meinen Räumen nun ein Ruhe-Plätzchen zu haben,
personalisiere ich dich auf den Kose-Namen:

"Hase".



Liebe Gemeinde, Ihr mögt euch wieder setzen.

-Danke-


Jetzt muss ich mal sehen, Hase wirklich richtig in Szene zu setzen.
Mal sehen, was Hase nun bei mir so alles erleben wird.

"Hase, bis du bereit ?"





Viele Grüße,

Stephan

Datei-Anhänge




Geschrieben am: ....... 15.01.17 16:16

Autor: ................... strippenstrolch 

Admin


Nach oben an den Thread-Anfang scrollen


Re: Ich taufte sie "Hase". Ein Blog.

Heute ist mir auch mal danach, mich bei meinem Arbeitgeber für das 25 Jahre anhaltende "Durchhaltevermögen" zu bedanken. Denn (wir erinnern uns) heute ist Sonntag.

Und sonntags hat man früher sich auch mal bedankt.


Also:


"Liebes VW-Werk in Wolfsburg, ich habe gewiss in den 25 Jahren, die ich bei Euch war, nicht alles richtig gemacht. Vielleicht habe ich auch durch äußere Umstände nicht immer alles richtig machen können. Trotzdem habt Ihr meinen Arbeitsplatz erhalten und seid stets bemüht, etwas Passendes für mich heraus zu suchen.

Dafür bedanke ich mich mit dem folgenden öffentlichen Foto:




Die Zeiten waren sicherlich nicht immer "heiter Sonnenschein", aber Ihr habt schließlich immernoch an mich geglaubt und daran, dass ich stets dazu lerne.

Herzlichen Dank für solch einen sicheren Arbeitsplatz.



Viele Grüße,

Stephan

Datei-Anhänge
DSCI0083.JPG DSCI0083.JPG (30x)

Mime-Type: image/jpeg, 492 kB





Geschrieben am: ....... 17.03.17 14:22

Autor: ................... strippenstrolch 

Admin


Nach oben an den Thread-Anfang scrollen


Re: Ich taufte sie "Hase". Ein Blog.

Es begab sich am 25.02.2017, dass man sich bei mir zu einem gemütlichen Geburtstags-Umtrunk traf. "Hase" rief ein relativ großes "Hallo" hervor, aber meine Freunde meinten, der Name "Hase" würde nicht passen, das in ihren Reihen doch schon einige Personen mit diesem Nick gab.

Also taufte ich "Hase" auf den Namen "Chantalle" um, denn eine Chantalle gab es nicht in den Reihen meiner Freunde und auch ich kannte bis zu jenem Datum keine Chantalle.

Es wurde viel gelacht und gescherzt und schließlich wurde Chantalle erst einmal mit einem Lippenstift geschminkt:



Klar, dass ich nun "probe-knutschen" musste und das zeigt das nächste Foto:



Letztendlich war man einhellig der Meinung, dass Chantalle mit einem Kleid doch besser zur Geltung kommen würde. Also Bekam sie noch ein Kleid an:




Viele Grüße,

Stephan

Datei-Anhänge

 1


Springe nach oben


Suche | Impressum | Quellenangabe nicht vergessen | Unwort des Jahres | Strippenstrolch - Homepage

Powered by: phpFK - PHP-Forum ohne MySQL 8.6 | phpFK Download | www.phpFK.de