Menü verbergen




An Umfrage teilnehmen
Zurückblättern Letzte Änderungen Liste der Seiten Stammtisch Archiv Menü EIN / AUS



5.1.1.5 Picaxe Monoflop

Erstellt ab Dezember 2011

Diese Aufgabe soll einmal zeigen, dass auch Timer-Aufgaben programmierbar sind. In elektronischen Schaltungen werden oft sogenannte Monoflops eingesetzt. Diese werden angestoßen, man sagt "getriggert", und dann geht der Ausgang auf logisch "high" und es läuft eine eingestellt Zeit ab, bevor der Ausgang wieder auf logisch "low" geht. Wir nehmen der Einfachheit halber wieder unsere bekannte Schaltung mit den zwei Widerständen und den zwei Schaltern:


Als erweiterte Aufgabe wollen wir die beiden Schalter logisch "UND"-verknüpfen, bevor der Ausgang auf logisch "high" geht und die Zeit abläuft.

Dazu senden wir etwa dieses Programm zur Picaxe:

do

b0 = pin1
b1 = pin3

if b0=1 and b1=1 then
high 1
wait 10
low 1
endif

loop

Wie wir sehen, wird der Ausgang "1" nur gesetzt, wenn die Eingänge "1" UND "3" logisch "high" waren.
 

Viel Freude und Erfolg wünscht


Springe zur Startseite --- Nach oben zum Seitenanfang






Hinweis nach EU-Richtlinie: Diese Seiten verwenden Cookies für den Surfgenuss.