Menü verbergen


Druckansicht


An Umfrage teilnehmen




Zu meinem Solarprojekt
Zurückblättern Letzte Änderungen Liste der Seiten Stammtisch Archiv Menü EIN / AUS



3.0.7 Die Kreuzschaltung

Erstellt ab Frühjahr 2006

Wenn man eine Lampe von drei verschiedenen Stellen aus schalten möchte, so kann man eine Kreuzschaltung bauen. Eine Kreuzschaltung besteht aus einem oder mehreren Kreuzschaltern und zwei Wechselschaltern an je einem Ende. Der Kreuzschalter schaltet die Korrespondierenden einfach "über Kreuz", er "dreht sie um". Er kann im Schaltplan mit zwei Wechselschaltern nachgebildet werden, die gleichzeitig schalten.


Kreuzschalter UPTR <--- "Unterputz - Trockenraum" (Conrad Shop) 

Dies ist die einfachste Variante einer Kreuzschaltung:



Wie Du siehst, lässt sich die Lampe mit jedem Schalter von einem anderen Ort aus schalten. Falls man mehr Schaltstellen benötigt, so wird in der Mitte einfach jeweils ein weiterer Kreuzschalter hinzugefügt, der jeweils die Korrespondierenden "umdreht". Wenn Du noch die Phase mit durchschleifst, kannst du überall noch eine Steckdose setzen.

Die aufgelöste Darstellung einer einfachen Kreuzschaltung sieht so aus:



In dieser Zeichnung kannst Du besser nachvollziehen, wie der Kreuzschalter die Korrespondierenden "umdreht".




Springe zur Startseite --- Nach oben zum Seitenanfang






Hinweis nach EU-Richtlinie: Diese Seiten verwenden Cookies für den Surfgenuss.