Menü verbergen


Druckansicht


An Umfrage teilnehmen




Zu meinem Solarprojekt
Zurückblättern Letzte Änderungen Liste der Seiten Stammtisch Kontakt Menü EIN / AUS



1.6.9 Einfacher PWM-Steller für Scheibenwischermotor

Erstellt ab März 2009

Manchmal möchte man einen etwas größeren Gleichstrommotor in der Geschwindigkeit steuern. Dann merkt man schnell, dass dies mit einem einfachen Poti nicht geht. Daher greift man oft zu einer PWM-Steuerung für den Motor.
 
Was das ist und wie das funktioniert, wird hier beschrieben:
 
  • 1-3-13-pwm-pulsweitenmodulation
  • 1-4-12-drehzahlsteller-per-pwm
 
Aber beide Artikel zeigen nur die Grundlagen auf.  Du solltest sie daher  vorher gelesen haben.
Hier nun eine günstige PWM-Steuerung für einen Scheibenwischermotor mit etwa 4-6 Ampere bei 12 bis 14 Volt.
Der MOSFET BUZ 73 sollte auf alle Fälle einen schönen Kühlkörper bekommen, denn er kann recht heiß werden. Das IC CD 4093 (Schmitt-Trigger) gibt es in diesen Tagen bei Pollin leider nicht, daher muss es woanders beschafft werden.
 
 
Nach dem Zusammenbau ist der Motor mit dem Poti in der Geschwindigkeit regelbar. Man hört ein "Fiepen" wie bei einem Akkuschrauber, das ist völlig ok und normal, denn es wird ein gepulster Strom erzeugt.
Du kannst natürlich mit der Größe des Kondensators ein wenig "spielen", um die PWM-Frequenz noch ein wenig zu verbessern oder an kleinere Motoren mit anderen Drehzahlen anzupassen.
 
Am 28.01.2017 erreichte mich eine Anfrage:
 
"Ich möchte die Grundfrequenz des PWM genau auf 100 Hertz haben. Wie geht das ?"
 
Hier habe ich eine universelle Lösung dafür aufgezeichnet:
 
 
Mit dem Poti P2 lässt sich nun die Grundfrequenz in weiten Grenzen stufenlos einstellen.
 
 
Viel Erfolg beim Zusammenbau wünscht
 

Springe zur Startseite --- Nach oben zum Seitenanfang






Hinweis nach EU-Richtlinie: Diese Seiten verwenden Cookies für den Surfgenuss.