Zurück zum Menü 2
2.0.14 Wo sind nur die Jungfrauen hin ?

Erstellt ab 22.03.2016




Dieser Artikel ist als Diskussionsgrundlage
(Gemeinschaftskunde / Werte & Normen / Religion) bestimmt.



Als ich neulich im Gebet mit Gott vertieft war, frug ich ihn:

"Hallo Mr. Gott, benötigen Sie einen Staat ?".

"Hä ?", meinte Gott, "was für einen Staat ?"

"Na ja", sagte ich, "so mit Kämpfern und 100 Jungfrauen und so weiter ?"

"Was redest Du ?", herrschte Mr. Gott mich an, "bist du etwa betrunken ?"

Und er begann zu erzählen:

"Weißt Du, ich habe meinen Sohn auf die Erde geschickt und habe ihn an einen Staat verloren. Er wurde verfolgt, verurteilt und gekreuzigt. Von einem Staat ! Warum, um Himmels Willen, sollte ich jemals einen Staat mir wünschen ? Und warum glaubt Ihr törichten Menschen, solch einen Staat errichten zu können ???"

In der Ferne erhob sich drohend eine Gewitterfront, die auf mich zu zog.
Der Wind frischte auf und einige Bltze zuckten über den düsteren Himmel.

"Nun, Mr. Gott", gab ich zu bedenken, "ich bin es nicht, der jenen Gottesstaat haben möchte, es sind verwirrte Schäfchen."

"Verwirrte Schäfchen ?",

fragte Gott zurück und ein Blitz krachte genau in den Baum neben mir.

"Ja glaubst denn, ich sehe das nicht, wie da gebombt und gemordet wird,
nur um mir einen Staat errichten zu wollen, den ich sowieso nicht haben möchte ?"

In der Ferne krachte der nächte Blitz genau in die güldene Kuppel einer Moschee.

"Ihr wisst gar nicht, was Gewalten sind !"

"Pssst: ... Aber über ein schönes Buch von Euch Menschen würde ich mich schon freuen."

Etwas kleinlaut sagte ich:

"Aber Mr. Gott, es gibt schon sehr viele Bücher Ihnen zu Ehren."

"Alles Schmonz !!!"

Rumms, da fegte ein Blitz in die Kirchturmspitze gegenüber.

"Und ich sage dir noch etwas, und das nur im Vertrauen und nur ein mal:

Es gibt bei mir hier oben keine Jungfrauen !!!"

Ich musste schmunzeln.
 
"Mr. Gott, wie bringe ich denen das bei ?"

"Nun, schreibe einfach ein Buch für mich", sagte Mr. Gott,
"am besten eine ganze Bibliothek voll."

Ich griff zu meiner Kamera, einem Block und einem Stift
und so fing ich dann an zu schreiben.




-----------------------------------------------------------------------------------------------------





-----------------------------------------------------------------------------------------------------


Wie fühlst Du Dich nun ?




Aufgabe:

Schreibe ein Buch für Mr. Gott.
Einen Staat will er nicht.

Das hat er mir persönlich gesagt.
Heute.
Im Gebet.






Nach oben            Zurück zum Menü 2